Izmantojot šo lapu, jūs piekrītat sīkdatņu izmantošanai. Sīkdatnes palīdz uzlabot pakalpojumu kvalitāti. Uzzināt vairāk

1 von 6

2 von 6

3 von 6

4 von 6

5 von 6

6 von 6

Standort

Einer der schönsten und geheimnisvollsten Orte in Kurzeme, ein Land von Sagen und Legenden. Hier verbirgt sich der Ursprung der berühmten Sage über die verbotene Liebe zwischen Indulis, dem Anführer der Kuren, und Aria, der Tochter eines deutschen Komturs. An dem Platz, wo sich die beiden getroffen haben, wachsen Eichen von Indulis un Aria.

Die Hügellandschaft von Embūte ist einer der ersten Orte, von wo der Gletscher seinen Rückzug begann. Bis zur Einführung des Christentums war der Ort ein bedeutendes Heiligtum mit dem höchsten Hügel in Kurland – dem Krīvu Berg. Im Mittelteil des Urtals erhebt sich der Kurische bzw. der Induļa Burgberg. Vermutlich befand sich hier eine kurische Holzburg. Heute ist hier ein Pfad eingerichtet.

Standort