Izmantojot šo lapu, jūs piekrītat sīkdatņu izmantošanai. Sīkdatnes palīdz uzlabot pakalpojumu kvalitāti. Uzzināt vairāk

Das Touristeninformationsbüro der Region Liepāja hat die Statistikdaten zur Tourismusentwicklung in der Stadt in 2020 zusammengefasst.

Das vergangene Jahr war eine Herausforderung für die Tourismusbranche sowohl in Liepāja und Lettland als auch weltweit – die COVID-19-Pandemie machte einen Strich durch die Reisepläne. Trotzdem hat Liepāja das Jahr 2020 relativ gut überstanden.

Eine detaillierte Statistikübersicht als PDF auf Englisch steht hier zur Verfügung.

Nach Daten des Zentralen Statistikamtes Lettland haben in 2020 in Liepāja 87 146 Touristen übernachtet – 17,26% weniger als in 2019. Die Anzahl lettischer Gäste hat sich um 8,84%, aber die Anzahl ausländischer Touristen sogar um 31,41% verringert. Die Gesamtzahl von Nächten, die in Liepāja verbracht wurden, ist in 2020 um 16,96% gesunken und erreichte 143 683 Nächte. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer in den Unterkünften von Liepāja betrug 1,65 Nächte, gleich wie im Jahr davor.

In 2020 betrug die Zimmerauslastung im Durchschnitt 33,7% (13,7 Prozentpunkte weniger) und die Bettenauslastung – 25,7% (12,6 Prozentpunkte weniger). Die höchste Auslastung erlebte Liepāja im August, als in der Stadt die Zimmer durchschnittlich zu 73,71% und die Betten zu 63,33% gefüllt waren.

Aus der Analyse der monatlichen Daten ist ersichtlich, dass das Jahr sehr vielversprechend anfing – im Januar und Februar nahm die Zahl der in den Unterkünften betreuten Personen jeweils um 24,95% und 12,20% zu, gefolgt von einem schmerzhaften Rückfall im März, April und Mai. Am tiefsten lagen die Unterkunftszahlen im April – minus 82,35%. Im Juni begann das Beherbergungsgewerbe sich zu erholen und im Juli und August war wieder ein Anstieg der Gästezahl um jeweils 16,95% und 29,35% zu beobachten. Eine geringfügige Steigung war noch im Oktober erkennbar, doch das Jahresende brachte nichts Erfreuliches.

In 2020 gab es kleine Änderungen in der Top-Liste der in Liepāja übernachtenden Gäste. Gleich wie im vorigen Jahr kamen die meisten Gäste aus Litauen (58,24% von allen ausländischen Übernachtenden), gefolgt von unserem zweiten Nachbarland – Estland, sowie Deutschland, Russland, Finnland und Polen.


Informationen erstellt von

Touristeninformationsbüro der Region Liepāja
Mitarbeiterin für Tourismusentwicklung
Agita Vucena
T.: +371 634 80808
E-mail: agita@liepaja.travel