Izmantojot šo lapu, jūs piekrītat sīkdatņu izmantošanai. Sīkdatnes palīdz uzlabot pakalpojumu kvalitāti. Uzzināt vairāk

1 von 8

2 von 8

3 von 8

4 von 8

5 von 8

6 von 8

7 von 8

8 von 8

Standort

Ein schöner von Mythen und Sagen umwobener Ort in Kurland. Eine von den bekannten Sagen berichtet von der Liebe des kurischen Führers Indulis und der Tochter des deutschen Komturs Aria. An der Stelle ihres ersten Treffens wachsen die Indulis-Eiche und die Aria-Eiche.

Das Hügelland von Embūte ist einer der ersten Plätze in Lettland, wo am Ende der Eiszeit der Gletscher zurücktrat. Bis zur Einführung des Christentums war hier ein bedeutender heiliger Ort der Kuren. Die hügelige Umgebung mit der höchsten Erhebung in Kurland – dem Krīvu-Berg, die vielen Quellen, Schluchten machten diesen Ort zu etwas Besonderem. Im zentralen Teil des Tals erhebt sich der kurische oder Indulis-Burgberg. Es wird angenommen, dass dort die kurische Holzburg gewesen ist.

Heute ist hier ein Pfad eingerichtet.

Standort