Izmantojot šo lapu, jūs piekrītat sīkdatņu izmantošanai. Sīkdatnes palīdz uzlabot pakalpojumu kvalitāti. Uzzināt vairāk

1 von 5

2 von 5

3 von 5

4 von 5

5 von 5

Die ersten Jugendstilhäuser erschienen in Liepāja Anfang des 20. Jahrhunderts. Das war die Zeit, als es dank dem Wirtschaftsaufschwung viel und großzügig gebaut wurde. In Jugendstil wurden sowohl Miethäuser als auch öffentlich wichtige Gebäude wie das Theater, Schulen, Kinos und Bürogebäude gebaut. Insgesamt sind heute in Liepāja etwa 70 Jugendstilhäuser erfasst worden. Die meisten sind zurückhaltend und lakonisch und fügen sich harmonisch in die städtische Bebauung ein.

Das Jugendstilerbe ist fast über die ganze Länge der Graudu Straße sowie auf der Lielā Straße zu sehen.

In vielen Gebäuden sind die historischen Treppenhausverzierungen, Holztüren, Metalltore, Geländer, Öfen, Böden und andere Handwerkszeugnisse erhalten.